Sie befinden sich hier: Home » Extras

Extras

Diese Kurse lassen sich nicht in eine Serie eingliedern. Sie stehen für sich, aber das macht auch ihre Wichtigkeit aus. Als Module sind sie Bestandteile der dreistufigen Ausbildung in den verschiedenen kinesiologischen Richtungen.

Sie sind ein absolutes Muss für alle, die für sich selbst Gesundheitsvorsorge betreiben oder aber diese Kenntnisse in therapeutisches Vorgehen einbauen möchten.

Allergie und Unverträglichkeit kommen täglich im kinesiologischen Alltag vor. Erschreckend ist, dass bei vielen Kindern Hyperaktivität und Lernschwierigkeiten immer noch zunehmen. Sehr oft ist eine Allergie bzw. Unverträglichkeit in Bezug auf die alltägliche Ernährung die Ursache.

Das Modul "Medizinische Grundlagen" vermittelt das Basiswissen, um die Grenzen zu erkennen, in denen Kinesiologie eingesetzt werden kann, oder der Klient von einem Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker behandelt werden muss.
Die 13 Themen werden aus der Sicht der Anatomie, Physiologie, Pathologie und Naturheilkunde behandelt. Die Module sind für Laien gedacht, die mehr über sich und ihren Körper erfahren wollen, oder als Repetitorium zur Auffrischung für Gesundheitsberufe. Für die kinesiologische Ausbildung sind sie ein Muss.

In der praktischen Anatomie werden nicht nur die Grundlagen erarbeitet, sondern auch durch Körperübungen erfahren und bewusst gemacht, wie sich die Extremitäten und Gelenke bewegen.

Therapieblockaden können sehr viele Ursachen haben. Hier wird die Kinesiologie in den medizinischen Kontext gestellt, und es werden therapeutische Möglichkeiten aufgezeigt.
Über die Lüscher-Konflikt-Farben ist es möglich, Ursachen zu finden und mit kinesiologischen Techniken daran zu arbeiten.

Das Basiswissen über die Homöopathie, Schüßler-Salze und Bach-Blüten als Hausapotheke hilft bei vielen alltäglichen Unpässlichkeiten.

Bach-Blüten werden inzwischen als Hilfe zur Selbsthilfe von vielen Menschen eingesetzt. Im Kontext zur gegenwärtigen Situation entfalten sie über das Bild, den Text und die Tropfen eine erstaunliche Wirkung.

Um die Kinesiologie professionell anzuwenden, müssen Gesetze und Vorschriften eingehalten werden. Dies und vieles mehr wird im Kurs „Selbständigkeit, Berufsrecht und Berufskunde, Heilmittelwerbegesetz“ vermittelt.